Sie sind hier:

  • News

Haltefrist bei durchgeführter Reparatur

Mi. 28 Jul. 2010

Der Bundesgerichtshof hat sich mehrfach mit der Frage der so genannten Haltefrist befasst. In erster Linie relevant ist die Frage der so genannten Haltefrist im Rahmen der Durchführung der Reparatur bei der 130 %-Grenze.

Der Leitsatz der Entscheidung lautet:

„Lässt der Geschädigte das Fahrzeug reparieren, kann er grundsätzlich Ersatz der Reparaturkosten verlangen, wenn diese den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigen."

Schlagwörter: Haltefrist, Reparatur
facebook
©2010 Strebe und Elsner GmbH | Ing.- und Sachverständigenbüro
Dieselstr. 6, 31789 Hameln | Tel: 05151 94540 | dev4u®-CMS | Impressum